Merimée


Merimée
Merimée
 
[meri'me], Prosper, französischer Schriftsteller, * Paris 28. 9. 1803, ✝ Cannes 23. 9. 1870; studierte Kunstwissenschaft und Archäologie, wurde 1831 Inspekteur der historischen Denkmäler Frankreichs und unternahm Reisen v. a. in den Mittelmeerraum. Sein Werk steht zwischen Romantik und Realismus. 1825 erschien unter dem Pseudonym Clara Gazul eine Reihe romantischer Dramen nach spanischem Vorbild (»Théâtre de Clara Gazul«; deutsch »Das Theater der spanischen Schauspielerin Clara Gazul«), 1826 eine Balladensammlung unter dem Namen eines angeblich illyrischen Dichters (»La Guzla ou choix de poésies illyriques«); sein historischer Roman »Chronique du règne de Charles IX«, 1829; deutsch »Die Bartholomäusnacht«) folgt dem Vorbild W. Scotts. Die ihm gemäße literarische Form fand Merimée in der Novelle (»Colomba«, 1840, deutsch; »Carmen«, 1845, deutsch; danach G. Bizets gleichnamige Oper). In ihr verband er eine von dramatischer Spannung und prägnantem Lokalkolorit belebte und von leidenschaftlichen Charakteren getragene Handlung. Merimée verfasste auch literaturkritische sowie historische und kunsthistorische Studien; seine Briefe und Reiseberichte sind wertvolle zeithistorische Dokumente. Ferner trat er als Übersetzer aus dem Russischen (A. S. Puschkin, N. W. Gogol, I. S. Turgenjew) hervor.
 
Weitere Werke: Novellen: Mateo Falcone (1829; deutsch); Le vase étrusque (1833; deutsch Die etruskische Vase); La vénus d'Ille (1837; deutsch Die Venus von Ille).
 
Reisebericht: Notes d'un voyage en Corse (1840).
 
Ausgaben: Œuvres complètes, herausgegeben von P. Trahard u. a., 12 Bände (1927-33); Correspondance générale, herausgegeben von M. Parturier u. a., 17 Bände (1941-64); Nouvelles complètes, herausgegeben von P. Josserand, 2 Bände (Neuausgabe 1984-85).
 
Gesammelte Werke, herausgegeben von A. Schurig, 4 Bände (1924-26); Sämtliche Novellen, Anmerkungen und Nachwort von W. Hirdt (1982).
 
 
P. Trahard: La jeunesse de P. M., 1803-1834 (Paris 1924);
 P. Trahard: P. M. de 1834 à 1853 (ebd. 1928);
 P. Trahard: La vieillesse de P. M. (ebd. 1930);
 P. Trahard: P. M. et l'art de la nouvelle (ebd. 31952);
 A. W. Raitt: P. M. (London 1970);
 J. Freustié: P. M. 1803-1870. Le nerveux hautain (Paris 1982);
 J. Autin: P. M. Écrivain, archéologue, homme politique (ebd. 1983).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • MÉRIMÉE (P.) — Contemporain des grands romantiques français, Mérimée n’a eu de cesse de se distinguer d’eux. Sans doute l’influence de Stendhal, de vingt ans son aîné et son meilleur ami, a t elle joué en faveur d’un scepticisme, d’une désinvolture, qui… …   Encyclopédie Universelle

  • Merimée — Merimée, Ernest Merimée, Prosper …   Enciclopedia Universal

  • Mérĭmée — (spr. Merimeh), Prosper, geb. 1800 in Paris, war anfänglich Advocat, wurde 1831 Cabinetssecretär seines Verwandten, des Grafen d Argout, dann Secretär im Handelsministerium, 1834 Bureauchef im Seeministerium u. 1844 auch Mitglied der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Mérimée — Mérimée, Prosper, ausgezeichneter franz. Dichter und Schriftsteller, geb. 28. Sept. 1803 in Paris, gest. 23. Sept. 1870 in Cannes, Sohn eines nicht unbedeutenden Malers und einer gewandten Malerin, die ihn ungetauft heranwachsen ließen, betrat… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Mérimée — Mérimée, Prosper, franz. Schriftsteller, geb. 28. Sept. 1803 zu Paris, 1844 Mitglied der Akademie, 1853 Senator, gest. 23. Sept. 1870 zu Cannes; schrieb: »Théâtre de Clara Gazul« (1825, Komödien), »Guzla« (1827, Volkslieder), »La Jacquerie« (1828 …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Mérimée — Mérimée, Prosper, geb. 1800 zu Paris, anfänglich Advocat, seit 1830 in dem Ministerium angestellt, schrieb mehre Romane u. eine Sammlung kleiner Erzählungen u. Aufsätze u. gab eine Uebersetzung serbischer Volkslieder (Guzla) heraus …   Herders Conversations-Lexikon

  • Mérimée — (Prosper) (1803 1870) écrivain français: Théâtre de Clara Gazul (1825), Chronique du règne de Charles IX (roman, 1829), nouvelles (Colomba, 1840; Carmen, 1845). Responsable de la Commission des monuments historiques en 1833, il contribua à sauver …   Encyclopédie Universelle

  • Merimee — Mérimée (izg. merimȇ), Prosper (1803 1870) DEFINICIJA francuski pjesnik, autor zbirke tobožnjih ilirskih balada (Gusle), novela i kratkih romana (Colomba, Carmen); sklon egzotici …   Hrvatski jezični portal

  • Mérimée — [mā rē mā′] Prosper [prō̂s per′] 1803 70; Fr. novelist, essayist, & historian …   English World dictionary

  • Mérimée — Prosper Mérimée Prosper Mérimée Activité(s) Écrivain, historien, archéologue Naissance 28 septembre 1803 …   Wikipédia en Français